akademika - Die Job-Messe
23. und 24. Mai 2017, Messe Nürnberg
Tobias Spägele,  23 Jahre, Bachelor Wirtschaftsinformatik, 2. Semester, Ravensburg-Weingarten

„Die akademika bietet sehr viele unterschiedliche Firmen und ich habe bereits interessante Kontakte knüpfen können. Ich finde die Messe sehr gut organisiert. Besonders gefällt mir das Farbsystem akademika highlighted und der kostenfreie Bus-Shuttle.“
Tobias Spägele,  23 Jahre, Bachelor Wirtschaftsinformatik, 2. Semester, Ravensburg-Weingarten

Dominique Ndunzi, 22 Jahre, Bachelor Betriebswirtschaftslehre, 8. Semester, Bamberg

„Die akademika ermöglicht es mir Firmen kennenzulernen, die ich bisher noch gar nicht kannte. Außerdem stärkt sie das Selbstbewusstsein, weil man auf die Menschen, zum Beispiel auch Führungskräfte, zugehen kann und muss, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das nimmt einem die Scheu vor Bewerbungsgesprächen.“
Dominique Ndunzi, 22 Jahre, Bachelor Betriebswirtschaftslehre, 8. Semester, Bamberg

Oliver-Alex Aderhold, 25 Jahre, Master Physik, abgeschlossen, Heidelberg

„Die Firmenauswahl der akademika ist sehr groß und die Veranstalter sind sehr offen und freundlich. Auch die Auswahl an Vorträgen ist sehr gut, besonders interessant war Fred Geiger mit seinem Vortrag 'Finding Mr.(s) Right! Wie Unternehmen ihre Bewerberinnen und Bewerber auswählen!'“
Oliver-Alex Aderhold, 25 Jahre, Master Physik, abgeschlossen, Heidelberg

Ilaria Stein, 22 Jahre, Master Internationale Betriebswirtschaftslehre, 1. Semester, Bamberg

„Ich suche ein Praktikum im Bereich BWL und da bietet mir die Jobmesse akademika eine Vielzahl an Möglichkeiten Firmen kennenzulernen. Außerdem sind die kostenlosen Bewerbungsfotos ein toller Service.“
Ilaria Stein, 22 Jahre, Master Internationale Betriebswirtschaftslehre, 1. Semester, Bamberg

Patrick Just, 27 Jahre, Master Betriebswirtschaftslehre, abgeschlossen, Nürnberg

„Die Farbpunkte von akademika highlighted sind eine gute Orientierungshilfe, weil man direkt weiß, wen man ansprechen kann. Das Informationssystem per E-Mail-Newsletter hält mich auf dem Laufenden, daher weiß ich immer, wann und wo die nächste akademika stattfindet. Deswegen war ich  auch schon mehrmals hier.“


Patrick Just, 27 Jahre, Master Betriebswirtschaftslehre, abgeschlossen, Nürnberg

Mai Tram, 24 Jahre, Internationales Management, 7. Semester, Hof

„Die akademika ist ein guter Weg, um mit Firmen in Kontakt zu treten und sie persönlich kennen zu lernen. Accenture hat sogar meine Bewerbungsunterlagen entgegengenommen und mir gesagt, sie würden sich bald melden.“
Mai Tram, 24 Jahre, Internationales Management, 7. Semester, Hof

Besucherstimmen 2016

Tobias Spägele,  23 Jahre, Bachelor Wirtschaftsinformatik, 2. Semester, Ravensburg-Weingarten

„Die akademika bietet sehr viele unterschiedliche Firmen und ich habe bereits interessante Kontakte knüpfen können. Ich finde die Messe sehr gut organisiert. Besonders gefällt mir das Farbsystem akademika highlighted und der kostenfreie Bus-Shuttle.“


Tobias Spägele, 23 Jahre, Bachelor Wirtschaftsinformatik, 2. Semester, Ravensburg-Weingarten

Dominique Ndunzi, 22 Jahre, Bachelor Betriebswirtschaftslehre, 8. Semester, Bamberg

„Die akademika ermöglicht es mir Firmen kennenzulernen, die ich bisher noch gar nicht kannte. Außerdem stärkt sie das Selbstbewusstsein, weil man auf die Menschen, zum Beispiel auch Führungskräfte, zugehen kann und muss, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das nimmt einen die Scheu vor Bewerbungsgesprächen.“

Dominique Ndunzi, 22 Jahre, Bachelor Betriebswirtschaftslehre, 8. Semester, Bamberg

Oliver-Alex Aderhold, 25 Jahre, Master Physik, abgeschlossen, Heidelberg

„Die Firmenauswahl der akademika ist sehr groß und die Veranstalter sind sehr offen und freundlich. Auch die Auswahl an Vorträgen ist sehr gut, besonders interessant war Fred Geiger mit seinem Vortrag 'Finding Mr.(s) Right! Wie Unternehmen ihre Bewerberinnen und Bewerber auswählen!'“


Oliver-Alex Aderhold, 25 Jahre, Master Physik, abgeschlossen, Heidelberg

Ilaria Stein, 22 Jahre, Master Internationale Betriebswirtschaftslehre, 1. Semester, Bamberg

„Ich suche ein Praktikum im Bereich BWL und da bietet mir die Jobmesse akademika eine Vielzahl an Möglichkeiten Firmen kennenzulernen. Außerdem sind die kostenlosen Bewerbungsfotos ein toller Service.“



Ilaria Stein, 22 Jahre, Master Internationale Betriebswirtschaftslehre, 1. Semester, Bamberg

Patrick Just, 27 Jahre, Master Betriebswirtschaftslehre, abgeschlossen, Nürnberg

„Die Farbpunkte von akademika highlighted sind eine gute Orientierungshilfe, weil man direkt weiß, wen man ansprechen kann. Das Informationssystem per E-Mail-Newsletter hält mich auf dem Laufenden, daher weiß ich immer, wann und wo die nächste akademika stattfindet. Deswegen war ich  auch schon mehrmals hier.“

Patrick Just, 27 Jahre, Master Betriebswirtschaftslehre, abgeschlossen, Nürnberg

Mai Tram, 24 Jahre, Internationales Management, 7. Semester, Hof

„Die akademika ist ein guter Weg, um mit Firmen in Kontakt zu treten und sie persönlich kennen zu lernen. Accenture hat sogar meine Bewerbungsunterlagen entgegengenommen und mir gesagt, sie würden sich bald melden.“



Mai Tram, 24 Jahre, Internationales Management, 7. Semester, Hof


Veranstalter: WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA)