Grußwort Peter Altmaier

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Personal- und Job-Messen führen Angebot und Nachfrage in klassischer Form zusammen. Auch im Zeitalter des Twitterns und der digitalen Kommunikation wird die Berufswahl immer noch durch den persönlichen Kontakt bestimmt. In diesem Sinne bauen die Personalmessen Brücken zwischen Unternehmen und potenziellen Beschäftigten. Seit Jahren unterstützt die akademika interessierte Arbeitgeber in Deutschland im Wettbewerb um die besten und motiviertesten Nachwuchskräfte. Vor allem bei den Zukunftstechnologien müssen Deutschland und Europa Tempo machen. Der Erfolgsfaktor „Mitarbeiter/-innen“ ist dafür wesentlich, um auf internationalen Märkten erfolgreich zu sein.

Den Absolventinnen und Absolventen der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA) – die gleichzeitig Veranstalterin der akademika ist - wurde in anspruchsvollen Kompaktlehrgängen oder Studiengängen praktisches Wissen für die Arbeit im Alltag vermittelt. Das ist Grund genug, Optimismus auszustrahlen und immer wieder neue Wege zu erkunden.

Gerade im Süden Deutschlands macht sich der Fachkräftemangel besonders bemerkbar. Für engagierte Bewerberinnen und Bewerber stehen die Chancen daher gut, genau in den Bereichen eine Beschäftigung zu finden, wo die eigenen Interessen liegen.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der akademika 2020 wünsche ich in Nürnberg und Augsburg interessante Kontakte und viel Erfolg beim beruflichen Werdegang.

Peter Altmaier
Bundesminister für Wirtschaft und Energie